Paul fährt zur Westdeutschen

Durch einen dritten Platz auf der BEM in Neuss hat sich Paul für die WDEM in Dormagen qualifiziert

Top motiviert gingen am frühen morgen die Altersklasse U15 an den Start. Paul erwischte einen guten Start in der Klasse -66kg und gewann nach wenigen Sekunden seinen ersten Kampf durch einen Haltegriff. Im folgenden Kampf um den Einzug ins Finale ging es gegen seinen Kaderkollegen aus Nievenheim. Die mit Sebastian besprochene Taktik setze Paul gut um, jedoch war er kurz unaufmerksam und verlor den Kampf. Im kleinen Finale setze er nochmal ein Signal und gewann ihn nach kurzer Zeit durch Ippon mit seiner Spezialtechnik De-Ashi-Barai. „ Paul ist gut drauf und in den nächsten zwei Wochen werden wir an den Feinheiten arbeiten und uns gut auf die Westdeutsche Vorbereiten“ befand Sebastian am Ende des Wettkampftages
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!!!