Starker Auftritt unseres Judonachwuchses

Am vergangenen Samstag (25.01.2020) fanden in Essen die Kreiseinzelmeister-schaften der U 15 und ein Turnier der U10 und U13 statt. Wir waren mit 13 Top motivierten Kämpferinnen und Kämpfer vertreten, welche gute Leistungen zum Jahresanfang zeigten.

Den Anfang machte die U10 mit gleich 6 Kämpferinnen und Kämpfer vom TBDO. Den Sieg unter sich ausgemacht haben  in der Gewichtsklasse -40kg Eva Rütten und Leonie Maloczyk, wobei Leonie das bessere Ende für sich hatte und bei ihrem ersten Turnier Platz 1 belegt. Bei den Jungen erkämpfte sich Joshua Strickerschmidt (-40kg) Platz 1,  Carlos-Miguel Morcillo Alvarez -29kg den 2. Platz sowie Oskar Stürmer -27 KG den dritten Platz. Bei Phil Gisbert reichte es trotz guter Leistungen nur zu Platz 5.

Danach folgte die U13 und hierbei ging Lennard Knappe in der Gewichtsklasse bis 37 KG an den Start. Im ersten Kampf musste er sich noch geschlagen geben, war aber dann in der Trostrunde hellwach und gewann seine beiden Kämpfe die zum 3. Platz reichten. Ebenfalls den 3. Platz belegte Silas Welzel in der Gewichtsklasse -50 KG.  Robin Hanning erreichte einen hervorragenden 2. Platz. 

Den Tagessieg erkämpfte sich Lilly Bock in der Gewichtsklasse – 33 KG . Sie gewann überzeugend alle ihrer drei Kämpfe und startete ins neue Jahr wie das alte aufgehört hatte.

cof
cof
cof
cof
cof

Den Abschluss des Turniertages machte die U15 mit ihrer Kreiseinzelmeisterschaft. Hier sicherten sich  Paul Bügers und Lasse Windelschmidt einen Platz auf dem Treppchen. Ganz oben Stand Paul Bügers (-60kg) womit er seinen Titel vom Vorjahr verteidigte, durch Zwei Siege mit seiner Spezialtechnik De-Ashi-barai. Sein Vereinskamerad Lasse Windelschmidt musste noch ein wenig Lehrgeld zahlen, belegte am Ende einen sehr guten dritten Platz. Beide haben sich somit für die Bezirksmeisterschaften am 2. Februar in Neuss qualifiziert.